Sonntag, 10. September 2017

Rezension - Maybe Someday


Maybe Someday

Autor: Colleen Hoover

Verlag: Simon & Schuster
Seiten: 370
Sprache: Englisch
Preis: 6,99 €
ISBN: 978-1-4767-5316-4


Klappentext (englisch)

At twenty-two years old, Sydney has a great life: She's in college, working a steady job, in love with her wonderful boyfriend, Hunter, and rooming with her best friend, Tori. But everything changes when she discovers Hunter's cheating on her--and she is left trying to decide what to do next.


Sydney becomes captivated by Ridge, her mysterious neighbor. She can't take her eyes off him or stop listening to the passionate way he plays his guitar every evening out on his balcony. And there's something about Sydney that Ridge can't ignore, either. When their inevitable encounter happens, they soon find themselves needing each other in more ways than one...

Sonntag, 3. September 2017

Leseliste September '17


Meine Leseliste für den September fällt wieder etwas kleiner aus, da ich nicht weiß, wie viel Zeit ich zum Lesen haben werde und wie motiviert ich dann auch bin. 


Mit Throne of Glass 3 habe ich bereits angefangen und bin schon auf Seite 170. Bis jetzt gefällt es mir wieder sehr gut und ich bin absolut gespannt, wie die ganze Story weitergeht. 

Samstag, 2. September 2017

Lesemonat August '17

Hello September 🍂

Der August ist schon wieder vorbei und ich freue mich jetzt auf den Herbst ♥ 

Heute möchte ich euch zeigen, welche Bücher ich im August gelesen bzw beendet habe. 


Always and forever Lara Jean habe ich schon im Juli angefangen und im August beendet. Danach habe ich Trust again von Mona Kasten gelesen und es hat mir tatsächlich noch besser gefallen, als der erste Teil! (Hier gehts zur Rezension)

Sonntag, 27. August 2017

Neuzugänge Juni-August

Hallo ihr Lieben ♥

Den letzten Neuzugänge-Post gab es im Mai und daher möchte ich euch heute die Bücher zeigen, die seit Juni bei mir eingezogen sind. 

Als Rezensionsexemplar ist im Juni bei mir der zweite Band von "Ewig" angekommen. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich den ersten Band noch nicht gelesen habe, obwohl mich die Story schon lange sehr anspricht. 


Samstag, 26. August 2017

Rezension - Trust again



Autor: Mona Kasten
Verlag: LYX

Seiten: 460




ISBN: 978-3-7363-0249-5

Preis: 12,00€


Klappentext

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – Er weigert sich, sie aufzugeben.

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...

Sonntag, 20. August 2017

Reihen, die ich noch nicht beendet habe

Hallo ihr Hübschen ♥

In diesem Post möchte ich euch alle Reihen zeigen, die ich angefangen habe zu lesen und bis jetzt noch nicht beendet habe.
Ich möchte auf jeden Fall jede dieser Reihen irgendwann beenden. Bei einigen wird das vielleicht noch etwas dauern und andere werde ich wohl schon bald beenden können. 


1. Mythos Academy: Hier habe ich bereits Band 1 und 2 gelesen. Die anderen müssen erst noch gekauft werden, bevor ich weiterlesen kann. 



2. Harry Potter: Jaa, ich habe die Reihe noch nicht beendet (Schande über mich!). Momentan bin ich bei Band 5 und hoffe, dass ich ihn bald durch habe.



3. Anna and the French Kiss: Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich eine Reihe ist, jedenfalls möchte ich die anderen beiden Bücher auch noch irgendwann lesen. 

Sonntag, 13. August 2017

Rezension - Die 100



Autorin: Kass Morgan

Verlag: Heyne fliegt

Seiten: 315

ISBN: 978-3453269491

Preis: 12,99€


Klappentext
Seit einem vernichtenden Atomkrieg lebt die Menschheit auf Raumschiffen. 300 Jahre lang hat niemand mehr die Erde betreten. Doch nun sollen 100 jugendliche Straftäter das Unmögliche wagen: zurückkehren und herausfinden, ob ein Leben auf dem blauen Planeten wieder möglich ist. Doch was die idealistische Clarke, der geheimnisvolle Bellamy und die anderen Verurteilten nach ihrer Ankunft vorfinden, raubt ihnen den Atem. Ein tödliches Abenteuer beginnt, auf das sie kein Training der Welt hätte vorbereiten können ... 

Meinung
Da meine Mama die Serie schaut, habe ich auch immer mal Ausschnitte daraus gesehen und fand es immer sehr spannend! Irgendwann habe ich mir dann das Buch gekauft, weil ich gerne erst das Buch lese bevor ich einen Film oder eine Serie schaue. Leider ist es dann ziemlich in Vergessenheit geraten und lag lange Zeit auf meinem SuB. Doch nun hatte ich einfach richtig Lust auf das Buch und habe es in nur 4 Tagen durchgelesen (für mich ist das recht schnell). Es lässt sich aber auch sehr leicht und flüssig lesen, sodass man schnell durchkommt. 

Der Aufbau der Story gefällt mir richtig gut. Der Einstieg erfolgt sehr schnell und die 100 Gefangenen werden gleich zu Beginn zur Erde geschickt. Die Hintergrund- und Vorgeschichten bekommt man dann nach und nach in jedem Kapitel mit Hilfe von Rückblenden erzählt. Da jedes Kapitel einen anderen Hauptcharakter behandelt, bleibt alles auch sehr spannend und setzt sich nach und nach zusammen. 

Die Charaktere gefallen mir eigentlich auch alle sehr gut. Durch die Hintergrundinformationen lernt man alle besser kennen und kann sie auch besser nachvollziehen.

Ich habe leider einen Stern abgezogen, da es mir so vorkam, als wäre das Geschehen auf der Erde etwas in den Hintergrund geraten und das Geschehen im Raumschiff detaillierter erzählt wurde. Meiner Meinung nach hätte auf der Erde mehr passieren müssen und es hätte auch irgendwie mehr Aufruhr geben müssen (immerhin sind sie auf einem für sie unbekannten und unbewohnten Planeten mit wenig Essen und Ausrüstung). 

Fazit
Alles in Allem hat mir das Buch aber gut gefallen und ich bin gespannt und freue mich schon auf den zweiten Band. 
Ich vergebe deswegen 4 von 5 Sternen.